Regieren mit Kompetenz.
Gestalten wollen.

Die nächste Stufe Hessen.

Thomas Schäfer

Ihr FDP-Landtagskandidat für Main-Kinzig II

Über mich

Jahrgang 1967, verheiratet, 1 Kind

Fraktionsvorsitzender in der Maintaler Stadtverordnetenversammlung

Diplom-Ingenieur, Diplom-Kaufmann, Abteilungsleiter bei einem großen Infrastrukturunternehmen im Rhein-Main-Gebiet

Als überzeugter Freier Demokrat setze ich mich seit 1989 in der FDP dafür ein, dass die Freiheit und die eigene Entscheidungsfähigkeit der Menschen in unserem Land mehr Gewicht erhalten. Dafür muss unser Staat die Grundlagen legen und darf nicht meinen, alles Vorschreiben zu müssen. Politik funktioniert nur im Gespräch mit dem Andersdenkenden und in der Suche nach dem Kompromiss, der die eigene Meinung nicht zukleistert. Diesen Weg habe ich als Stadtverordneter konsequent verfolgt und möchte ihn als Landtagsabgeordneter auch nach Wiesbaden bringen.

Meine Ideen für Hessen

Bildung

Für mich braucht Frühkindliche Bildung Qualität und Finanzmittel. Dafür muss das Land sich besonders engagieren. Deshalb muss die Unterstützung der Kommunen beim Ausbau der Kitas für U3 und Ü3 deutlich verstärkt werden.

Finanzen

Ich möchte, dass das Land die Kommunen wieder ausreichend mit Finanzmitteln ausstattet, damit diese ihre übertragenen Aufgaben wahrnehmen können. Aufgaben dürfen nur weiter gegeben werden, wenn dazu auch die Finanzmittel bereitgestellt werden.

Mobilität

Ich setze mich für die Förderung der autonomen Mobilität zu Lande, auf der Schiene, zu Luft und zu Wasser in Hessen ein. Außerdem muss unsere Verkehrsinfrastruktur bei Schiene und Straße endlich gestärkt werden.

Meine Ideen für Main-Kinzig-Kreis

Infrastruktur

Der Lückenschluss der A66 am Riederwald und die Nordmainsche S-Bahn müssen ganz oben auf der Prioritätenlsite des Verkehrsministers stehen. Dazu kommen der Ausbau der ICE-Strecke durch den Kreis und der ausbau der A3 von Offenbach nach Hanau.

Energie

Die Energiewende kann nicht gegen den ländlichen Raum durchgesetzt werden. Gerade im Rhein-Main-Gebiet muss dem ungebremsten Ausbau von Windkraftanlagen ein Ende gesetzt werden. Der Klimaschutz funktioniert am Besten über den Emissionshandel.

Bildung

Die Schulen im Main-Kinzig-Kreis müssen mit ausreichend Lehrern versorgt werden, um die Einstiegschancen für unsere Kinder zu sichern. Die Schulen müssen digitalisiert werden, damit unsere Kinder auf das kommende Leben vorbereitet werden können.

Neuigkeiten

Termine

Aus dem Blog

18.11.18, 15:48 Uhr

FDP warnt vor exorbitanter Schuldenexplosion

Weiterlesen >>

23.10.18, 22:25 Uhr

Chancengleichheit beginnt in der Kita

Weiterlesen >>

22.10.18, 22:24 Uhr

Christian Lindner rockt Hanau

Weiterlesen >>

Kontakt

Meine Politik basiert auf Meinungsaustausch und Diskussion mit Ihnen: dem Bürger. Kontaktieren Sie mich gern, teilen Sie mir Ihre Meinung, Ihre Sorgen und Wünsche mit und beteiligen Sie sich so aktiv an der politischen Arbeit.

Sprechen Sie mich gerne auch auf Veranstaltungen an oder beteiligen Sie sich an Podiumsdiskussionen. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr
Thomas Schäfer

Informationen über den Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sofern Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen möchten, um sich über uns und/oder Veranstaltungen zu informieren und/oder allgemeine Fragen zu stellen, müssen Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens ist freiwillig. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, um Ihre jeweilige Anfrage beantworten zu können; eine anderweitige Datenverwendung findet nicht statt.